Herzlich Willkommen im DESIGN DER SINNE Blog ...

 

Hier wird über die neuesten Innendesign-Trends und Homestyling-Themen informiert.

                                  Regelmäßiges Vorbeischauen lohnt sich!

TREND TAPETE ...

 

Wir haben sie wieder..., die gute Tapete.

Aber als echten Hingucker, in einem neuem Style!

Natürlich bekommt man Tapeten für jeden Geschmack.

Besonders aufregend sind allerdings die Fototapeten in großflächigen Mustern, die sich mit einem "WOW" Effekt großspurig an unsere Zimmerwände schmiegen.

Gern dient die Tapete auch schon mal als Bildersatz und möchte in ihrem Motiv nicht gestört werden. Ein ruhiges ergänzendes Plätzchen wird für das Bild schon gefunden werden...

 

Bringt Farbe in Euer Leben und wagt den Schritt! Wer es dezenter angehen möchte, beschränkt sich auf eine Wand oder wählt ein dezenteres Muster.

Quelle // bloglovin

Quelle // muralswallpaper.com

Quelle // madebylemon.co.za

Quelle // interiorjunkie.com

Quelle // emeraldgreeninteriors.com

Quelle // google.com

Juli // 2017

Quelle // sikkenscenter

Quelle // wohnenmitklassikern.com

August // 2017

FARBTREND 2017 // Denim Drift  (SO.10.50)

 

Globalisierung, Urbanisierung, Digitalisierung –

ob wir es wollen oder nicht, unser Alltag ist hektischer geworden.

Als Gegenpol zu dieser schnelllebigen Zeit besinnen wir uns auf die vertrauten Werte, die für uns wirklich von Bedeutung sind. Und wir sehnen uns nach ruhigen und ausgewogenen Farben, die wir kennen und verstehen.

 

Natürlich steht es jedem frei, munter oder eher verhalten mit anderen Farben zu kombinieren..., oder auch gänzlich auf diesen Farbton zu verzichten. Es wäre ja langweilig und unkreativ, allen Räumlichkeiten diesen Farbton wie eine Uniform aufzusetzen.

 

Fröhliches Kombinieren und Probieren beim Einrichten...

Quelle // designdersinne.de

Quelle // designdersinne.de

Quelle // annes-table.de

Quelle // designdersinne.de

September // 2017

TRENDS IM HERBST...

 

Der Einsatz von optischen Vitaminen, in Form von kleinen Veränderungen im Interieur, lässt unser Gemüt in der dunkleren Jahreszeit in eine entspannte und ruhige Stimmung kommen.

Die Vorfreude auf gemütliche und behagliche Stunden mit dem passenden Ambiente, löst eine positive Grundstimmung aus.

 

Kleine Veränderungen in der Einrichtung, z.B. in Form von Kissen, Decken, Kerzen, einzelnen Keramiksachen oder auch völlig kostenlos zu findende Naturmaterialien, schaffen schnell und mühelos eine perfekte Stimmung.

Mit warmen Farben und Naturtönen, die noch gleichzeitig das Bedürfnis nach weichen und kuscheligen Oberflächen erfüllen, kann man sich getrost entspannt zurück lehnen.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren...

Oktober // 2017

TREND HANDMADE... // Unikat Teppich

 

Das Bedürfnis barfuß zu laufen ist gesund und ein befreiendes Gefühl...

Die kalte Jahreszeit engt uns in diesem Bedürfnis oft ein.

Klar, etwas Warmes an die Füße ist eine gelungene Lösung!

Aber das großzügige Entspannen am Boden bleibt dennoch aus.

 

Der Trend nach Handmade und sichtbarer Haptik mit Kuschelfaktor, weckt den Drang nach einem behaglichen und gemütlichen Zuhause. Es muss nicht gleich das Einigeln sein, aber etwas Warmes braucht der Mensch...

 

Die Abhilfe eines kühlen Bodens, bringt DESIGN DER SINNE in Form Ihres runden gehäkelten Teppichs. Aus dem recycelten Material ReCotton lässt sich ganz wunderbar ein weiches und dennoch strapazierfähiges und waschbares Unikat erschaffen.

Durch diese Herstellungsart können Größe, Farbe und Muster individualisiert werden..

 

Lassen Sie ihren eigenen Teppich entstehen...

November // 2017

TREND HANDMADE... // DIY Adventskalender

 

So viel Heimlichkeit in der Vorweihnachtszeit...

Es wird immer herbstlicher und bald sind alle Blätter von den Bäumen verschwunden.

Der erste Schnee hat die Bergspitzen schon verzuckert, da ist die Adventszeit nicht mehr weit...

Nun gilt es sich für die Weihnachtszeit zu rüsten, auch wenn einem die Weihnachtsartikel im Handel jetzt schon aus den Ohren kommen. Aber gerade dann überkommt einem vielleicht der Wunsch: " Dieses Jahr mache ich alles anders und kaufe keinen Adventskalender für meine Lieben. Ich mache ihn selber...!".

Auch wenn das Projekt umfangreicher erscheint, ist es doch zum Schluss eine schöne Überraschung und gleichzeitig eine besondere Adventsdekoration.

Augen auf! Bei jedem Einkauf wird nach besonderen Inhalten Ausschau gehalten und so hat man die 24 Inhalte schnell zusammen. Gern können auch persönliche Überraschungen, wie Selbstgebackenes oder kleine selbstgeschriebene Gutscheine als Abwechslung dienen.

Die 24 kleinen Präsente können nun nach belieben in dekorative Servietten, Säckchen oder in weihnachtliches Geschenkpapier verpackt werden. Zum Befestigen der 24 Überraschungen dient eine feste Filzschnur. Besonders schön, sind ganz verschiedene Verpackungen, die in der gleichen Farbfamilie bleiben.

Die 24 Zahlen sind schnell und simpel auf Holzklammern geschrieben, die es überall zu kaufen gibt.

Jedes Säckchen, dass ausgepackt wird, kann durch schöne Weihnachtskarten und andere Adventsdekorationen ersetzt werden. Als Lichthighlight empfehle ich eine LED Lichterkette mit warmen Licht. Die bringt das besondere Leuchten in den belebten gelebten Adventskalender...

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Quelle // designdersinne.de

DESIGN DER SINNE

 

Andrea Ihlow

Romanstrasse 64

80639 München

 

 

 

 

Zertifizierter freier Innenarchitekt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Copyright 2017 - DESIGN DER SINNE // Andrea Ihlow